Mrz 172015
 

Ein Kessel buntes

Wahnsinn, jetzt ist mein letzter richtiger Post fast ein ganzen Jahr (!) her. Eine ganz schön lange Pause. Warum ich diese eingelegt habe, hatte vor allem  drei Gründe:

Schreibfaul1) Ich hatte keine richtige Lust zum Schreiben. Dies ist mein Blog – ich kann’s mir erlauben!

2) Ich kam zeitlich auch nicht zur Ruhe, denn ich hatte einiges in den vergangenen zwölf Monaten zu tun (Baum pflanzen, Haus bauen, etc. – Ihr wisst schon)  und last but not least

3) Traurig aber wahr, es fiel niemanden so richtig auf, dass ich nicht mehr bloggte, einschließlich mir. Es war ja nicht so, dass ich plötzlich kein Interesse mehr an Musik haben oder keine Konzerte mehr besuchen würde. Ich hatte einfach keine Muße darüber zu schreiben.

Aber nun bin ich wieder da und werde …Weiterlesen!!!

Folkore Bestätigungen die Zweite

 Kommentare deaktiviert für Folkore Bestätigungen die Zweite
Apr 222013
 

Folklore BestätigungenDiesmal eine Lokalrunde

Da ist Sie nun, die zweite Welle des Line Ups für das diesjährige Folklore Festival.  Wieder sind viele  alte Bekannte dabei, man kommt anscheinend halt gerne zurück. Mit den Verpflichtungen von  Cargo City, Spurv Lærke, OK Kid und Jacob & Phil Fill hat man auch diesmal einen sehr starken lokalen Focus. Viele junge Bands, die teilweise mit dem Schlachthof groß geworden sind.  Einzig Dendemann (ehemals “Eins, Zwo”) bildet hier eine Ausnahme in Stil, Entfernung  und Bekanntheit. Trotzdem hat es mit den aktuellen Bestätigungen nicht zu einem weiteren Headliner gereicht.  Nicht dass es noch unbedingt einen weiteren großen Namen bedarf, man ist nach den letzten Jahren jedoch schon etwas verwöhnt. Da ist also noch Luft nach oben. Das Jahr ist aber zum Glück noch Jung.

Die neuen Bestätigungen vom 22.04.2013:

– Dendemann
– Sizarr
– OK Kid
– Cargo City
– Spurv Lærke weiterlesen >>

Schallwaisen 05

 Kommentare deaktiviert für Schallwaisen 05
Apr 192013
 

In der fünften Ausgabe der Schallwaisen (Ganz ehrlich, ich hätte nicht gedacht, dass ich überhaupt zweimal diese Rubrik bespielen werden). Also noch einmal. In dieser Ausgabe der Schallwaisen geht es um die lang erwartete neue Single von Daft Punk, die “interessant” klingt, einen Haufen schwedischer Rocker auf die ich gestoßen wurde, sowie die aktuelle Tour der kanadischen Rocker “Danko Jones”.

Große Erwartungen – Daft Punk

Neu Single "Get Lucky" von Daft PunkDa werden aber einige enttäuscht sein! Nicht nur von der Presse wurde das neue Album von Daft Punk (Random Acces Memories) sehnlichst erwartet. Jeder veröffentlichte Soundschnipsel wurde zelebriert, wie das Rezept gegen den Kater danach. Als heute dann “endlich” die neue Single “Get Lucky” erschien und überall als Stream aus dem Boden schoß, siegte auch meine Neugier und ich hörte mir den Song online an.

>>weiterlesen

Cargo City – Neues Album und neues Video

 Kommentare deaktiviert für Cargo City – Neues Album und neues Video
Mrz 212013
 

Cargo City – Talking to myself

Die Frankfurter Band von “Cargo City” hat mit “Me and my Headphones” ihr aktuelles Video veröffentlicht.  Damit machen Sie Appetit auf Ihr am 22.03.2013 erscheinendes Album “Talking to myself”. Nachdem Sie im letzten Jahr vorrangig mit einer Akkustik Tour die Republik bereist haben, gibt es jetzt wieder neue Songs.  Vielen dürfte die Band bekannt sein durch den Soundtrack des Films “Vincent will Meer” bei dem Überraschungshit von 2010 steuerten Cargo City einige Songs bei.

Das Video zum Song “Me and my Headphones”  wurde von Eva Münnich produziert (in Cineman 4D) und ist sehenswert.

Weiterlesen>>>

Diskurs, Charme und Disharmonie

 Kommentare deaktiviert für Diskurs, Charme und Disharmonie
Mrz 272012
 

PeterLicht – Live im E-Werk.

Es gibt ihn also doch wirklich! Der sonst so scheue Künstler PeterLicht stand in Persona vor mir und den ungefähr 650 weiteren Gästen, die sich an diesem Sonntag Abend in Erlangen eingefunden haben.
Der Musiker und Autor ist seit einiger Zeit auf Tour und machte halt im Kulturzentrum E-Werk. Da ich jedes Jahr im Sommer seine “14 Lieder” heraus hole um die Sonne zu beschimpfen genießen, machte den Besuch  zu einer Pflicht.

Continue reading »

Tourstart, Thees und Temperamente

 Kommentare deaktiviert für Tourstart, Thees und Temperamente
Okt 182011
 

Thees Uhlmanns Tourauftakt im E-Werk Erlangen am 12.10.2011

Ein Tourneestart, wieder einmal. Ich bin überrascht, wie viele Künstler ihre Touren in der Metropolregion Nürnberg starten. Sind die Franken ihnen so wichtig oder wollen die Künstler es möglichst schnell hinter sich haben?

Vielleicht ein bisschen von beidem.

Auftritt von Thees UhlmannDiesmal ging es also zum Tourauftakt von Thees Uhlmann ins E-Werk in Erlangen. Auf der kurzen Anfahrt aus Nürnberg, wurde sich mit Tocotronics “Es ist egal, aber” eingestimmt.

Auch heute noch ein großartiges Album, besonders der Einsatz der Mundharmonika auf “Sie wollen uns erzählen”. Das kann Thees besser, wie er uns später beweisen sollte.

Kaum im E-Werk angekommen, stand auch schon der erste Act auf der Bühne (“Monta” aus München). Da wir jedoch noch mit ankommen, Getränke kaufen und umsehen beschäftigt waren, ging der Opening Act in großen Teilen an mir vorbei. Die Interpretation von Black’s “Wonderful Life” war allerdings hörenswert. Continue reading »