Mrz 062014
 

Super Titel

Gerade macht ein reiner Online-Werbespot der Supermarkt-Kette Edeka die Runde in den einschlägigen Medien. Mit aktuell über 5,7 Mio. Aufrufen (06.03.2013) kann dieser als offensichtlicher Werbespot als sehr erfolgreich eingestuft werden. Natürlich sind die Zugriffszahlen noch weit von einem ¨Epic-Split¨von Van-Damme und Volvo entfernt, die virale Verbreitung nimmt hier jedoch noch zu.

Zumindest was die Remixe, Mashes und die recycleten Videos angeht, ist der EDEKA-Spot vorne mit dabei. Er ist auch ziemlich cool

 

Super Inhalt

Darum geht`s! Ein alter Mann tanzt durch einen Supermarkt. Klingt nicht spannend, ist es eigentlich  auch nicht. Wäre der Kerl nicht so lässig und cool. Wer das Video von Fatboy Slim ¨Weapon of Choice¨ kennt, hat eine Ahnung wie wichtig das sein kann. Zwar fliegt Herr Liechtenstein, so der Künstlername des Herrn, nicht wie Christopher Walken durch die Gegend, dafür hat er eine Stimme die einen abheben lässt. Die Stimme hat eine solche sonore Klangfarbe, dass es einem vergessen lässt, dass er in dem EDEKA-Spot von Pizza, Milch und Dosenbier singt.

Super Geil

Beim anschauen des Spots, kam mir aber irgend etwas bekannt vor. Sowohl der Song als auch der Schauspieler ließen Bilder auftauchen, die teilweise zu recht lange verschollen waren. Der ältere langhaarige Herr erinnerte mich an die coole Sau aus dem Southern Comfort Werbespot aus dem vorletzten Jahr.
Hier der Clip  noch einmal zur Erinnerung:

Cool, oder?  Aber wartet, es geht noch weiter. Im Spot singt Friedrich Liechtenstein immer “Supergeil”. Nach dem dritten mal klingelte es ganz tief in mir drinnen. Dank Youtube konnte ich auch dieses dumpfe Gefühl bestätigen. In den 80er Jahren gab es ein britisches Pop-Duo, dass im März 86 an die Spitze  der deutschen Charts schaffte. Ihr Hit “Geil” brachten Bruce und Bongo ihren einzigen Hit, der mich (dank meines großen Bruders) den ganzen Sommer bis in die Türkei verfolgte (Danke, noch einmal dafür).
Damit ihr auch etwas von diesen, vielleicht für euch neuen, Smash-Hit etwas habt, findet ihr hier noch einmal das offizielle Video der Beiden:

Aber letztendlich habe ich doch zu teilen recht, wenn ich sage, dass der EDEKA-Spot eine Mischung aus dem dadaistischen Texten von Bruce & Bongo, der Lässigkeit des Southern Comfort-Mans und der Storyline von Fatboy-Slims “Weapon of Choice” ist. Hat jemand andere Ideen? Anyone?

Oh, ihr habt nun einen Ohrwurm?  Geil, gern geschehen.

tl;dr Bruce & Bongo meets Southern Comfort Man = Supergeil

Sorry, the comment form is closed at this time.