Jul 032007
 

Eine kurze Woche nur und trotzdem so viel erlebt.
Eigentlich sollte es ein erholdamer Urlaub werden mit am Pool liegen, lesen, gutem essen und etwas Rotwein um “gut schlafen” zu können.
Es muss Nachts verdammt laut gewesen sein, denn um “gut schlafen” zu können wurde es Ruck Zuck 1-2 Flaschen Wein – oder Italienisches Bier und das aus 0,66l (!) Flaschen.
Letzendlich waren es doch 2 ruhige Pooltage mit dem offiziellen Ergebniss:

“Florian 2 : 1 Bücher”
und :
(näheres später an dieser Stelle)

Dafür waren die restlichen Tage gefüllt mit interessanten (auch beim 3ten mal ansehen) und lustigen Ausflügen mit meiner Amerikanischen Verwandschaft.
Schon am erste Abend musste ich feststellen, das man in den USA glaubt, dass David Hasselhoff
immer noch eine große Nummer bei uns sei, dabei war er doch gerade wieder groß im amerikanischen TV ->

Erschreckend an der Ganzen Geschichte ist, dass ich nun überall “the Hoff” sehe und immer nach verknüpfungen zu seiner heimlichen Herrschaft suche.
Eigentlich sollte man ihn dankbar sein, war er ja maßgeblich am Mauerfall beteiligt…..

Wer sonst noch wissen möchte wie hoch es her ging darf sich gerne dieser Bilder betätigen:

klick für mehr Bilder