Aug 012007
 

…so wie ca. 100 andere auch.
Eine Ehre die nicht jedem zuteil wird. Es war super kuschelig und doch anders als gedacht. Ich war gedanklich in einem anderem Raum und sah die Sportis an den Instrumenten. Tja, wer vorher liest ist länger schlau, wir haben uns zuerst einmal die neue CD “La Bum” gemeinsam angehört und ab und an fragen gestellt. Hierbei haben sich zwei bekannte (zumindest bei uns bekannt) Stadtportale die Klinke in die Hand gegeben und brilliert durch altkluge Fragen oder durch tolle Vorstellung (Grüße an die adlige Verwandtschaft, Herr von Stadtleben).
Zum Album muss gesagt werden, es ist melancholischer (oder eben nicht) als die alten Scheiben, wobei eigentlich immer ein Hauch Nostalgie oder Wehmut in den Liedern der Sportfreunden mitschwingt -> siehe “einmal Mond und zurück” oder “wunderbaren Jahren”…

Zum Schluss gab es natürlich noch ein paar Akustik Stücke zum besten. Alt und neu.

Frech mit gefilmt:


Bilder wurden natürlich auch gemacht.
Die gibt es hier ->


Sportfreunde Stiller Vorhörung Wiesbaden

Weitere Bilder hier: ->

You FM

zum Podcast (später)

zu den restlichen Bildern (stadtleben.de, wiesbadeneins.de)

An dieser Stelle sei nochmal mein Dank ausgesprochen an:

der Asta Wiesbaden und YouFM zur Organisation
den Sportis zum erscheinen (Gute Besserung Flo -> ich hätte gern über Dein Buch gesprochen. ‘Du hast ja jetzt zeit ein zweites zu schreiben :-)
Den Besuchern, das es nicht zu viele waren
und ganz Gaaanz besonders meinem Bruder, dafür, dass er die Karten gewonnen und dann sich einen Termin an diesen Tag gelegt hat.