Jun 112013
 
The Front Bottoms - Album: Talon of the Hawk

The Front Bottoms – Talon of the Hawk

Frisch aus Übersee auf den Indie-Plattenteller

Das Musiker der amerikanischen Ostküste gute Geschichtenerzähler sind, ist nicht unbedingt eine Brandneue Information.  Kein Wunder, gibt es aus den Metropolen rund um New York genügend Stoff für gute Geschichten. Brand neu ist jedoch das Album von “The Front Bottoms”. Hinter dem  fast martialisch klingendem Namen des Albums “Talon of the Hawk”, zu Deutsch “Kralle des Falken” verbirgt sich eine hörbare Platte voller Songs zwischen Songwriting und Akkustik-Punk. Seit Freitag dem 07.06.2013 ist das Werk erhältlich.

Obwohl sie offizielle als Duo geführt werden, haben sich Brian Sella (Gitarre, Gesang)  und Schlagzeuger Matt Uychich für ihr zweites Album noch Unterstützung geholt. Mit zusätzlichen Bassisten und  einem Keyboarder/Trompeter klingen sie deutlich satter.

Aktuelles Video – “Twin Size Matress”

Auf dem aktuellen Video schlage  “the Front Bottoms” eher ruhigere Töne an. Die Bilder des Videos zeigen eine ständige Fortbewegung und spiegeln damit die letzten beiden Jahre der Band wieder, auf denen Sie viel auf Tour waren. Aber seht selbst:

>>> Kostenloser Download des Songs gibt es hier<<<

Das das Duo aus New Jersey erinnert mich dabei an Wheatus oder Weezer. Was unter anderem an ihren Texten liegen mag, in denen sie Geschichten über das Erwachsen werden erzählen. Beim hören von “Talon of the Hawk” fühle ich mich direkt in meine Studentenzeit zurück versetzt. Laut aufgedreht, werden die Songs von “The Front Bottoms” wunderbar auf Studentenpartys Anklang finden. Zurecht sind sie nach Veröffentlichung  des Albums direkt in die amerikanischen iTunes Charts gesprungen. Ich hoffe, dass sie auch in Deutschland an diesen Erfolg anschließen können, denn bisher sind sie höchstens ein Geheimtipp. Das wird sich aber zum Ende des Jahres sicherlich ändern, denn unermüdlich, wie die Jungs sind, gehen schon wieder auf Tour.

The Front Bottoms auf Tour

Wer die Band einmal mit eigenen Augen sehen möchte muss sich noch ein wenig gedulden. Aber Ende September kommt das Duo auf  ihrer Tour auch für drei Stopps in Deutschland vorbei. Besonders freut mich natürlich der Halt in Wiesbaden, auch wenn ich selbst zu diesem Zeitpunkt in New York sein werde.

Hier ein Ausschnitt der Tourdaten im Herbst :

Sonntag 29.09. Köln MTC >>>Tickets<<<
Montag 30.09. Wiesbaden Schlachthof Info
Dienstag 01.10. Hannover tbd >>>Tickets<<<
Mittwoch 02.10. Kopenhagen Beta
Donnerstag 03.10. Berlin Comet Club >>>Tickets<<<
Freitag 04.10. Wien B72 >>>Tickets<<<

 

Weitere Informationen zu “The Front Bottoms” gibt es auf der offiziellen Homepage der Band oder deren Facebook Auftritt

Sorry, the comment form is closed at this time.