Rockiges Oster-Gewinnspiel

 Kommentare deaktiviert für Rockiges Oster-Gewinnspiel
Mrz 252013
 

EMP - Online ShopGerade bin ich über eine Aktion gestolpert, die ich hier kurz Vorstellen möchte. Wer gerade auf der Suche nach einem besonders rockigem Ostergeschenk  ist, kann hier doppelt Gewinnen. EMP,  Europas größter Rock Mailorder, bietet eine riesige Auswahl an Merchandiseartikel, Kleidung sowie Tonträgern und bietet bis 01.04.2013 ein spezielles

>>>Oster Gewinnspiel<<<Oster Gewinnspiel.

Weiterlesen>>>

Schallwaisen 03

 Kommentare deaktiviert für Schallwaisen 03
Mrz 202013
 

Hier wieder mal eine Sammlung von Dingen, über die ich gestolpert bin und die irgendwie nirgends so richtig rein passen. Viel Spaß beim lesen.

90er Jahre Nostalgie-Kreuzfahrt abgesagt

Das war eine tolle Zeit so zwischen Abi und Studium als “Every morning” von Sugar Ray, “Two Princess”  von den Spin Doctors und “Walking on the sun” von Smash Mouth hoch und runter liefen. Böse Zungen sprechen von jeweils von One-Hit-Wonder aber ich weiß es besser. Was war ich aufgeregt als es hieß Smash Mouth und Sugar Ray kämen nach Deutschland. Was war ich enttäuscht, als es aufgrund 9/11  abgesagt wurde. Continue reading »

Der Mann mit der dunklen Brille hat recht!

 Kommentare deaktiviert für Der Mann mit der dunklen Brille hat recht!
Feb 042013
 

Von Volks- und PopulärmusikDas neue Album "mit freundlichen Grüßen"

Neulich beim ziellosen Schaufensterbummeln in der Stadt habe ich es getan. Ich gestehe ich war schwach. All dieser von der Presse inszenierte Ärger, die ganze Aufregung wegen fehlender Zustimmungen und vor allem, meine Neugier haben mich in Versuchung geführt. Ja, ich habe das neue Heino Album gekauft!

Es war im Affekt, ich wollte doch nur mal schauen. Nur ein Knopfdruck in der Amazon App auf meinem Telefon und das Komplette Ding war gekauft. Es war ein Schnäppchen für nur 5 EUR (!) musste ich das Ding doch kaufen.

Continue reading »

Karl-Theodor zu Guttenberg Plagiat Fanartikel

 Kommentare deaktiviert für Karl-Theodor zu Guttenberg Plagiat Fanartikel
Mrz 242011
 
Heute bewegte sich vor allem mein Zwerchfell, als ich folgendes im Sushi-Paket meines Lieblings-Asia-Restaurant fand:

Karl-Theodor zu Guttenberg Plagiat Fanartikel
Karl-Theodor zu Guttenberg Plagiat Fanartikel
oder die Auswirkung von Fukushima?

Nun habe ich drei Thesen, wie es zu dieser Aufschrift kommt.

  1. Es handelt sich wirklich um den Versuch von Herrn zu Guttenberg weiter in den Köpfen der Bürger zu bleiben. Er nutzt dazu im ersten Schritt asiatische Restaurants, die er mit gratis Fanartikeln (s.o.) versorgt. Wir werden zukünftig noch weitere Artikel erhalten, z.B. Kaffeetassen mit der Aufschrift: ” Gutten Morgen” oder Liederbücher mit den Text von “Gutten Abend, Gutt’ Nacht”…
    Auf der anderen Seite werden in Supermärkten vermehrt guttenfreie Lebensmittel als Gegenbewegung angeboten.
  2. Wie schon befürchtet ist es nicht mehr sicher Sushi zu essen. Erste Mutationen aufgrund der Radioaktivität sieht man auf dem obigen Bild. Weitere Folgen werden sein: Drei statt zwei Essstäbchen in einer Packung (passend zu Anzahl der Hände ;-P).
  3. und das ist wohl die wahrscheinlichste Theodor Theorie. Es gibt eine geheime Beratungsagentur, die  asiatischen Restaurants rät Schreibfehler in Speisekarten, auf Kreidetafeln usw. zu integrieren. Was früher mal wirkliche Rechtschreibfehler waren, sind heute ein Teil des Konzepts. So wie Goldfische im Chinarestaurant und der obligatorische Panettone zu Weihnachten bei der Pizzaria Nebenan.

Wie man sieht alle Gutten Dinge sind drei (scnr).

Was denkt ihr, steckt hinter dem Essstäbchen-Fail?

Flok liest – heute: Urlaubslektüre

 Kommentare deaktiviert für Flok liest – heute: Urlaubslektüre
Jul 162007
 

Für alle die auf die angekündigten Bilder aus München warten sei gesagt, “Geduld ist eine Tugend”…
Heute will ich meine Urlaubslektüre vorstelle und kurz sagen, was ich davon halte.
“Helden wie wir” – sicherlich eine Art “Generation Golf” für alle die in der DDR aufgewachsen sind.
Ich bin weder das eine (Generation Golf – weil zu jung) noch das Andere (im Osten aufgewachsen – weil “Osten” für mich früher immer Offenbach war)
Aber ich muss ja ganz ruhig sein, will ja weder die einen noch die anderen diffamieren. Außerdem habe ich am Wochenende selbst gemerkt wie es sich so anfühlt wenn man am falschen Platz wohnt (und ihn auch noch mag).
Das beste an der Geschichte ist ja, wenn man fröhliches “Wiesbaden-bashing” betreibt, dann doch bitte mit Gründen die es auch verdienen genannt zu werden (und davon gibt es auch genug).
Aber nicht schimpfen, weil Wiesbaden zu wenig los sei, und nur alte Leute und die Bahnverbindung….
Habt Ihr nicht gelernt, dass man aufhört wenn der andere am Boden liegt?
Außerdem hat Wiesbaden nie den Anspruch gehabt eine jugendliche Stadt zu sein (was Sie trotzdem manchmal ist).
Ähh…. wo war ich?? ach ja Buch.
Wie angekündigt sehr schwanzlastig.
Leider ist mir der Hauptdarsteller zu sehr egoistisch bzw. leidend. Alles was passiert, passiert seinetwegen. Vielleicht war das der Grund warum ich fast zwei Wochen an dem Buch gelesen habe…. oder auch weil ich immer nur zum Frühstuck ein bisschen gelesen habe.
Fazit: Lustig ja, aber mir zu holprig geschrieben.

PS: ich habe nun was neues für meine Bewerbungsunterlagen. Seit Montag bin ich stolzer Besitzer einer Platin Espritkarte. Das beweist, das der Begriff “Geek” von “Geck” kommen muss.

—————————–
Wie immer gilt: “wer einen Rechtschreibefehler findet darf ihn behalten”