Folkore Bestätigungen die Zweite

 Kommentare deaktiviert für Folkore Bestätigungen die Zweite
Apr 222013
 

Folklore BestätigungenDiesmal eine Lokalrunde

Da ist Sie nun, die zweite Welle des Line Ups für das diesjährige Folklore Festival.  Wieder sind viele  alte Bekannte dabei, man kommt anscheinend halt gerne zurück. Mit den Verpflichtungen von  Cargo City, Spurv Lærke, OK Kid und Jacob & Phil Fill hat man auch diesmal einen sehr starken lokalen Focus. Viele junge Bands, die teilweise mit dem Schlachthof groß geworden sind.  Einzig Dendemann (ehemals “Eins, Zwo”) bildet hier eine Ausnahme in Stil, Entfernung  und Bekanntheit. Trotzdem hat es mit den aktuellen Bestätigungen nicht zu einem weiteren Headliner gereicht.  Nicht dass es noch unbedingt einen weiteren großen Namen bedarf, man ist nach den letzten Jahren jedoch schon etwas verwöhnt. Da ist also noch Luft nach oben. Das Jahr ist aber zum Glück noch Jung.

Die neuen Bestätigungen vom 22.04.2013:

– Dendemann
– Sizarr
– OK Kid
– Cargo City
– Spurv Lærke weiterlesen >>

Apr 122013
 
image

Folklore 013

Gerade eben sind die ersten Bands für Folklore 013 bestätigt worden.
Die Liste der Bestätigungen zeigt zwei Dinge ganz deutlich.
Erstens: man legt Wert auf vorrangig deutsche beziehungsweise deutschsprachige Bands.
Zweitens: die Bands kommen auch gerne wieder.

So finden sich viele bekannte Namen unter den ersten Zusagen.
Neben den Hamburger Herrn rund um Dirk von Lowtzow geben sich auch die Freisinger Sprechgesangsakrobaten von Blumentopf wieder einmal die Ehre.

Hier nun das Line Up so weit:

– TOCOTRONIC
– BLUMENTOPF >>Weiterlesen

Wrongkong – 2012 und 2013

 Kommentare deaktiviert für Wrongkong – 2012 und 2013
Apr 122013
 
Wrongkong - Kill the Should and make a do

Wrongkong – Kill the Should and make a do

Neues von Wrongkong

Gerade wollte ich zu einem Artikel ansetzen und über das neu erschienene Album “Kill the should and make a do” schreiben, da fällt mir auf, dass ich noch einen Artikel als Entwurf vor sich hin darbend da liegen hatte. Der Artikel riecht nun vielleicht schon ein bisschen aber  ich möchte euch nicht vorenthalten. Vorher aber will auf das neue Album hinweisen. Die kanadisch-deutsche Band präsentiert gerade ihr nunmehr vierten Album, das Anfang April erschienen ist. Die erste Single-Auskopplung “Did You Say Dream On” ist auf jeden Fall sehr eingängig und absolut Radiokompatibel (das ist ein Lob!).
Als Neu-Nürnberger habe ich mich sehr beim Anschauen des dazugehörigen Videos gefreut, schließlich spielt es zu großen Teilen in der Noris. Ach schaut es euch doch einfach selbst einmal an. >>weiterlesen

Preview: Konzert “Der Herr Polaris”

 Kommentare deaktiviert für Preview: Konzert “Der Herr Polaris”
Apr 042013
 

Peter Licht trifft Frank Spilker

So ungefähr würde ich die Musik von “Der Herr Polaris” beschreiben. Der Augsburger Musiker, der eigentlich Bruno Tenschert heißt, gibt heute Abend ein Gastspiel im MUZ Club. Ich bin durch ein lokales Stadtmagazin auf das Konzert gestoßen und was ich bisher gehört habe gefällt mir. “Der Herr Polaris” hat mit  “Drehen & Wenden” 2011 sein Debutalbum heraus gebracht. Dies entstand nach (oder aufgrund?) Beziehungs- und Jobverlust als er im Wadenbeinbruch (auch das noch!) ans Bett gefesselt war. Ich bin gespannt, ob die Songs durch die Entstehungsgeschichte allesamt melancholisch sind und zum aktuellen nicht enden wollenden Winter passen.

Wer sich selbst ein klangliches Bild machen möchte:

Los geht es um 20:30 Uhr mit den “Like Lovers” aus Nürnberg. Einlass ist ab 20:00 Uhr. Der Eintritt kostet 5,- EUR.
Auch wenn es heute einige Konzert-Alternativen gibt (von “Lena” im Löwensaal bis zu “Long Tall Shorty” im K4) denke, ich hier die richtig Wahl zu treffen.

Mehr über “Der Herr Polaris” gibt es auf seiner Webseite und bei Tumblr

Recordstore Day 2013 meine Top 3

 Kommentare deaktiviert für Recordstore Day 2013 meine Top 3
Mrz 302013
 

Am 20.April ist Recordstore Day

Schallplattenladen Tag 2013

Am 20. April ist es wieder so weit, der Recordstore Day 2013 ruft mit vielen Exklusiv- und Wieder- und Neuveröffentlichungen.   So werden sich vor den wenigen unabhängigen Plattenläden wieder lange Schlangen übernächtigt aussehender Musikliebhaber bilden und auf die Ladenöffnung warten. So würde es idealbildlich bei den Gründern klingen. Ganz so groß wird der Andrang auch dieses Jahr wahrscheinlich nicht werden. Ein Stück Vinyl ist schließlich kein iPod.

Für mich wird es das erste mal sein, das ich am Recordstore Day teilnehmen kann. Aufgrund mangelnder Abspielmöglichkeit in den vorangehenden Jahren war mein Interesse eher gering. Dies ist besonders ärgerlich, da Thees Uhlmann als offizieller Botschafter des deutschen Record Store Day benannt wurde. Für dieses Jahr steht bis dato noch kein exklusiv für Deutschland benannter Botschafter fest.

Jack White RSD 2013 AmbassadorZumindest der internationale Botschafter steht fest und heißt: Jack White. Zum zehnjährigen Jubiläum des “the White Stripes” Albums “Elephant” wird das Werk auch neu aufgelegt.  hier weiterlesen>>>

Cargo City – Neues Album und neues Video

 Kommentare deaktiviert für Cargo City – Neues Album und neues Video
Mrz 212013
 

Cargo City – Talking to myself

Die Frankfurter Band von “Cargo City” hat mit “Me and my Headphones” ihr aktuelles Video veröffentlicht.  Damit machen Sie Appetit auf Ihr am 22.03.2013 erscheinendes Album “Talking to myself”. Nachdem Sie im letzten Jahr vorrangig mit einer Akkustik Tour die Republik bereist haben, gibt es jetzt wieder neue Songs.  Vielen dürfte die Band bekannt sein durch den Soundtrack des Films “Vincent will Meer” bei dem Überraschungshit von 2010 steuerten Cargo City einige Songs bei.

Das Video zum Song “Me and my Headphones”  wurde von Eva Münnich produziert (in Cineman 4D) und ist sehenswert.

Weiterlesen>>>